» Inhalt «
 
 

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Erfreulicher Weise haben sich die Möglickeiten der Krebstherapie in den letzten Jahrzehnten deutlich gebessert. Viel mehr Patienten können heutzutage von ihrer Krankheit geheit werden oder über lange Zeit bei guter Lebensqualität damit leben. Nicht nur die Entwicklungen in der chirurgischen Versorgung oder in der Strahlentherapie sind sehr erfreulich, es sind auch ganz neue Medikamente auf den Markt gekommen. Eine Krebstherapie wird heutzutage nicht mehr nur mit Chemotherapie, sondern auch mit Antikörpern, (Anti-)Hormonen oder "Biologicals" durchchgeführt. Das Angebot ist für Laien kaum nicht zu überblicken und auch viele Fachärzte treffen ihre Entscheidung aus ihrem Blickwinkel.

Ich biete Ihnen in meiner Sprechstunden eine unabhängige Beratung und Vermittlung an.

Sprechstunde "Zweitmeinung für Krebspatienten": Hier können Sie sich  über moderne Therapieverfahren und klinische Studien beraten lassen. Dies gilt ausdrücklich auch für Patienten in der palliativen Situation zum Erhalt der Lebensqualität. Das Einholen einer Zweitmeinung wird von den Krankenkassen unterstützt.
Sprechstunde "Fatigue und andere unangenehme Begleiterscheinungen": Unter Fatigue versteht man eine stark einschränkende Müdigkeit und Leistungsabnahme, die unter Krebspatienten häufig auftritt sehr belastend sein kann. Hier sollten Sie sich vorstellen, wenn Ihre Krebsbehandlung bereits abgeschlossen ist und diese Beschwerden trotzdem bestehen bleiben, oder sich sogar verschlimmern. Für Fatigue-Beschwerden gibt es vielfältige medizinische und psychologische Ursachen und anerkannte Therapiekonzepte, die wir in Kooperation mit der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft anbieten können.
Sprechstunde "Abklärung unklarer Thrombosen": Es hat sich herausgestellt, dass bei bis zu 15% der Patienten mit anderweitig nicht erklärbarer Thrombose eine bisher unerkannte Krebserkrankung zugrunde liegt. Falls Sie unter einer unerklärlichen Thrombose leiden, empfehlen wir Ihnen deshalb dringend eine Vorstellung zur weiteren Abklärung.

 


Wenn Sie in meine Sprechstunde im UKSH, Campus Lübeck kommen wollen, melden Sie sich bitte in der Hämatologisch-Onkologischen Ambulanz (alle Kassen):

 Tel.: 0451 500 44172 oder 44173

Bitte geben Sie bei der Anmeldung meinen Namen an, sonst werden Sie einfach dem nächsten freinen Kollegen zugeteilt!

Falls Sie unter der angegebenen Telefonnummer niemanden erreichen oder es immer besetzt ist, dann schicken Sie mir bitte eine Email:   frank.gieseler(at)uksh.de

 


 

Für meine Patienten in und um Kiel biete ich an einigen Tagen in der Woche eine Sprechstunde einschließlich ausführlicher Beratung und Therapie im MVZ Am Blücherplatz in Kiel an. Dort kann die Abrechnung zur Zeit leider nur privat erfolgen. Gerne bekommen Sie bei der Anmeldung weitere Informationen oder einen Kostenvoranschlag auch für Kassenpatienten:

Hierzu melden Sie sich bitte hier an: MVZ Am Blücherplatz, Kiel

 

Für den Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Erstellt mit 1aDeal.de - Datenschutz