Gelbbauchsittich  ( Platycercus Calidonicus )
 

Verbreitung:    Südliches Australien, Tasmanien

Größe:               36 -38 cm

Gewicht.            Männchen 105 - 165 gr, Weibchen 80 - 130 gr

Farbe:                 Bauch und Brust gelb oliv, zum Kopf etwas heller werdend.

                            Über dem Schnabel haben beide Geschlechter ein rotes Stirnband,

                            unterhalb des Schnabels und an beiden Wangen einen dunkelblauer Fleck.

                            Der Rücken ist fast schwarz und die einzelnen Federn haben einen

                            grünen Saum.

Brut:                   Brutbeginn kann schon Ende März sein. Das Weibchen legt 5 - 7 Eier

                            und bebrütet diese 20 Tage. Die Jungen bleiben ca. 5 Wochen im Nest

                            und sind nach 2 weiteren Wochen selbstständig. Es kommt hin und

                            wieder zu einer zweiten Brut. 

Mutationen:      Es gibt inzwischen gescheckte und Lutino Gelbbauchsittiche.

 

Fotos Gelbbauchsittichschecken

 

Für den Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Erstellt mit 1aDeal.de - Datenschutz