Ziegensittich ( Cyanoramphus novaezelandiae )
 

Verbreitung:    Ausschließlich Neuseeland

Größe:               27 - 30 cm

Gewicht:           Männchen 60 - 70 gr, Weibchen 50 - 60 gr

Farbe:                Gefieder dunkelgrün, Brust etwas heller. Schnabel grau blau, roter Stirnfleck,

                           rote Flecken hinter den Augen und links und rechts vom Bürzel.

                           Arm und Handschwingen blau. Weibchen sind kleiner, Kopf und Schnabel

                           ebenfalls kleiner.

Brut:                  Ziegensittiche brüten mehrmals im Jahr in Niststämmen oder Nistkästen 

                           von 20x20x30 cm. Gelege bis zu 8 Eiern kommen vor. Brutzeit 19 Tage.

                           Die Jungen bleiben ca. 35 Tage im Nistkasten und werden nach dem Ausfliegen

                           noch 3 Wochen überwiegend vom Männchen gefüttert, wobei das Weibchen

                           oft schon das nächste Gelege hat.

Mutationen:     Es gibt grüne, gelbe, zimtfarbene, falbe, olive und Lutino Ziegensittiche, ausserdem

                           gescheckte Ziegensittiche in diesen Farbschlägen.

                           Seit etwa 3 Jahren werden auch blaue, weiße und zimtblaue Ziegensittiche

                           gezüchtet.

                           Gelbe mit größerem Rotanteil im Gefieder sind wohl eher eine Modifikationen,

                           diese Vögel vererben das Rot aber nicht.

Fotos Ziegensittiche

 

Für den Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Erstellt mit 1aDeal.de - Datenschutz